CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kamerataschen – Schutz und Transportlösung in Einem

kameratasche-canon Nutzer günstiger Digitalkameras sind in vielen Fällen bestens bedient, wenn sie die zum Lieferumfang gehörenden Taschen und Hüllen verwenden, um die Geräte gegen Schmutz und Schäden zu sichern. Ambitionierte Hobby-Fotografen und Profis werden sich auf die nicht immer optimale Qualität verlassen wollen. Eine Spiegelreflexkamera etwa ist ausgesprochen empfindlich. Hier reicht oft schon ein leichter Stoß, damit kostspielige Reparaturen erforderlich werden, um die Kameras wieder funktionstüchtig zu machen. Im Vergleich zum Preis für hochwertige Spiegelreflexkamera Taschen sind die Instandsetzungskosten – oder schlimmstenfalls die Kosten für eine Neuanschaffung nach einem Totalschaden – kaum der Rede wert. Und doch zeigt Ihnen spiegelreflexkamera.com, dass es ein Leichtes ist, für eine Spiegelreflexkamera Tasche von Markenherstellern einiges auszugeben. Schon aus diesem einfachen Grund sollten Sie auf keinen Fall auf die Testberichte zu den verschiedenen Spiegelreflexkamera Taschen verzichten. Doch welche verschiedenen Arten von Kamerataschen gibt es? Und welches Ausstattungsmerkmale hat dieses wichtige Zubehör?

Kamerataschen Test 2014

Kamerataschen gibt es in großer Vielfalt

Canon Custom Gadget 100EG An der Sicherheit sollte man nie sparen! Diese Prämisse gilt auch für Ihre kostspielige Spiegelreflexkamera. Egal ob Sie nun eine Canon EOS 600D Ihr Eigen nennen oder doch lieber mit einer Nikon D5100, D3100 oder D3200 knipsen. Damit die Spiegelreflexkamera / digitale Spiegelreflexkamera beim Transport optimal geschützt wird, darf eine passende Kameratasche nicht fehlen. Alle namhaften Kamerahersteller wie Nikon, Canon, Sony und Co. haben dieses wichtige Zubehör der Fotografie in hoher Qualität vorrätig, aber auch Drittanbieter wie die Firma Hama, Mantona, Lowepro, Case Logic oder AmazonBasics haben sich in diesem Segment einen Namen gemacht.

Wie der Kamerataschen Test und Vergleich zeigt, sind die verschiedenen Taschen sehr unterschiedlich und es gibt sie in verschiedener Form, Größe und Ausstattungsmerkmalen. Letztendlich ist aber für jeden Geschmack aber etwas dabei, ganz gleich ob Sie nun eine Kameratasche Leder oder ein extra wasserdichtes Modell suchen.

Ausreichend Platz für Ihr Foto-Zubehör

Wenn Sie eine Kameratasche kaufen wollen, gilt es aber nicht nur hinsichtlich der Qualität die Unterschiede zu beachten, um eine sinnvolle Entscheidung treffen zu können. Ebenfalls von größter Bedeutung sind die Größenunterschiede bei den Kamerataschen. Fototaschen werden in vielen Fällen von den Herstellern individuell auf die jeweilig Spiegelreflexkamera abgestimmt. Entsprechend können Sie diverse Kamerataschen Canon EOS kaufen, genau wie für die verschiedenen DSLR Kameras der Marke Nikon, Sony und Co.

Um eine gute Wahl zu treffen, ist die Lektüre der Produktvorstellungen auf dem Portal spiegelreflexkamera.com eine große Hilfe, zumal es auch Kamera Taschen gibt, die nur für die Kamera selbst gedacht sind. Andere Produkte bieten zugleich Platz für SD Speicherkarten, Ladekabel oder sogar einige Objektiv. Wie wesentlich dies ist, wird jeder Foto-Fan bestätigen, der für jede Umgebung und Situation ein eigenes Objektiv mit sich führt. Hier will sicher niemand eine weitere Tasche nur für das Zubehör mitnehmen.

Welche Ausstattungsmerkmale bieten Kamerataschen?

Es gibt die verschiedensten Anforderungen und Bedürfnisse, die die Nutzer an die Spiegelreflexkamera Tasche stellen. Doch der Kamerataschen Test beweist, dass die Hersteller diesen Wünschen im Großen und Ganzen gerecht werden. So verfügen die DSLR Taschen heutzutage über ein längenverstellbares Gurtsystem / Schultergurt und sind mit robusten Tragegriffen ausgestattet. Zum Standard gehören darüber hinaus leicht zu bedienende und stabile Klett- und Reißverschlüsse an den Innen- und Außentaschen. Was die Konzeption des Innenraums der Kamerataschen angeht, finden sich hier – je nach Größe des Modells – Netztaschen für Kabel oder Fächer für Batterien und Speichermedien.

In puncto Optik steht Ihnen ebenfalls die volle Vielfalt zur Verfügung. Angefangen von der Fototasche im schlichten und klaren Design bis hin zur Variante mit farbenfroher und / oder aufwendiger Optik. Im Kamerataschen Test überzeugen aber viele Vertreter durch ihre sehr kompakte Bauweise und moderne Form, die auf den ersten Blick gar nicht wie Kamerataschen aussehen. So können Sie Ihre komplette Fotoausrüstung stets sicher und auch diskret mit sich führen. Während manche Taschen für Kameras vollkommen wasserdicht sind, haben manche dagegen eine integrierte Regenschutzhaube an Bord. Grundsätzlich zeigt sich beim Vergleich, dass die Kamerataschen im Inneren dank der weichen Polsterung einen hervorragenden Schutz sowie sicheren Stauraum für Ihr Zubehör bietet, während die Materialien an der Außenseite meist sehr strapazierfähig sind.

Kameratasche: Welche verschiedenen Typen gibt es?

Bei den Kamerataschen können Sie aus einer Reihe verschiedener Modelle wählen, wobei man grundsätzlich zwischen kleinen und größeren Fototaschen, Fotorucksäcken sowie richtigen Fotokoffern bzw. Foto-Trolley unterscheiden kann. Unser Kamerataschen Test wird Ihnen die Spezifikationen im Folgenden etwas genauer aufzeigen.

  • Fototaschen: Wie bereits aufgezeigt unterscheiden sich die Fototaschen hinsichtlich Größe, Form und Funktionalität. Für eine kleine Digitalkamera gibt es Kompakttaschen zu kaufen, während größere Kameras in Bridge- oder Colttaschen transportiert werden können. Wer für seine Spiegelreflexkamera zusätzlich noch (Wechsel-) Objektive mit sich führen will, ist mit einer Schultertasche am besten bedient, in denen sich in der Regel noch eine Reihe an Fächer befinden. Als Faustregel sollten Sie sich merken, dass mit steigender Größte der Kameratasche und steigender Tragedauer bzw. -häufigkeit die Polsterung besser sein sollte.
  • Fotorucksäcke: Diese bieten im Vergleich zur klassischen DSLR Schultertasche den Vorteil, dass sie nicht so einseitig belasten. Da Sie die Tasche auch als Rucksack verwenden können, kann entsprechend auch viel bzw. schwereres Zubehör zum Fotografieren mitgeführt werden. Im Handel gibt es neben den größeren Reise-Rucksäcken, die sich insbesondere bei Safaris oder anderen längeren Outdoor-Fototouren bewährt haben, auch kompakte, kleinere und leichtere City-Bagpacks zu kaufen.
  • Fotokoffer: Für den Hobby-Fotografen wohl zuviel des Guten, sind hartschalige Fotokoffer und Foto-Trolley hingegen für Profis ein absolutes Muss. Hier lassen sich neben der Kamera auch Objektive oder Licht unterbringen und im Auto, Bus, Flugzeug oder Bahn transportieren. Wer zwischendurch auch immer wieder Wegstrecken zu Fuß zurückzulegen hat, sollte zu einem Fotokoffer mit Rollen und Schiebegriff greifen. Die Trolleys sind laut Kamerataschen Test aber meist nicht so stabil und robust wie die Fotokoffer mit Aluminium-Case.

Sparen Sie nicht an der falschen Stelle!

Testberichte sowie Erfahrungsberichte von Kunden machen deutlich, dass man nicht am falschen Ende sparen sollte. Einfachere Spiegelreflexkamera-Taschen aus Kunststoff oder Baumwolle sind wie nicht anders zu erwarten günstiger zu haben als Kamerataschen aus Leder (vielleicht vom Hersteller der Kamera selbst), die als Testsieger in Testberichten besonders robust und langlebig eingestuft wurden. Beim Thema Farbgebung zeigen sich einmal mehr vielfältige Möglichkeiten. Eventuell gehören Sie nicht nur Kundengruppe, die es gern einfarbig schlicht mag. Darf es gerne etwas auffälliger sein, werden Sie im Vergleich in jedem Fall auf etwas Passendes stoßen.

Tipp! Nehmen Sie sich einfach ein bisschen Zeit, bevor Sie den letzten Schritt gehen.

Cullman
Canon LowePro
Gründungsjahr unbekannt 1937 1967
Besonderheiten
  • Fotozubehör
  • riesige Auswahl
  • japanisches Unternehmen
  • großer Hersteller von Elektronikartikeln
  • Hersteller von Tragesystemen
  • spezialisiert auf Fotozubehör

Vor- und Nachteile einer Kameratasche

  • umfangreicher Schutz
  • vielfältige Modelle
  • muss zur Kamera passen

Fototaschen in Hülle und Fülle in unserem Shop entdecken

Und eben dieser sollte Sie in unseren Shop von spiegelreflexkamera.com führen. Unsere Zubehör-Rubrik Kamerataschen ist prall gefüllt und hält zahlreiche Modelle aus den unterschiedlichsten Preiskategorien für Sie bereit. Zudem können Sie wählen, ob Sie sich beispielsweise für eine Kameratasche Ihres Kameraherstellers entscheiden oder vielleicht doch ein Modell eines Drittanbieter bevorzugen. Achten Sie aber beim Vergleich darauf, dass die Tasche mit Ihrer Kamera kompatibel ist. Diese Informationen können Sie der Produktbeschreibung entnehmen. Schenken Sie Ihrer Spiegelreflex ein sicheres Zuhause, damit Sie unterwegs Ihren Fokus auf das Fotografieren oder der Jagd nach tollen Motiven richten können und sich nicht den Kopf wegen des Transports zerbrechen müssen.

Neuen Kommentar verfassen