CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Canon PowerShot SX600 HS Digitalkamera Test

Canon PowerShot SX600 HS

Canon PowerShot SX600 HS

Unsere Einschätzung

Canon PowerShot SX600 HS  Test

<a href="https://www.spiegelreflexkamera.com/canon/powershot-sx600-hs/"><img src="https://www.spiegelreflexkamera.com/wp-content/uploads/awards/1111.png" alt="Canon PowerShot SX600 HS " /></a>

Einschätzung
Ausstattung &
Funktionen
Handhabung &
Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • 16 MP HS System
  • Bildstabilisator und Intelligent IS
  • WLAN und NFC

Vorteile

  • Leicht und handlich
  • 18fach-Zoom
  • Autofokus im Weitwinkel
  • Bedienung

Nachteile

  • Akku bei Video
  • Bildrauschen

Technische Daten

MarkeCanon
ModellPowerShot SX600 HS
Maximale Auflösung15,9 Megapixel
Bildgröße4.608 x 3.456 Pixel
Video-Auflösung1.920 x 1.080 Pixel
Display3,0 Zoll
Display-Auflösung461.000 Subpixel
Minimale Empfindlichkeit (ISO min)ISO 100
Maximale Empfindlichkeit (ISO max)ISO 3.200
Abmessungen104 x 61 x 26 mm
Gewicht190 Gramm

Günstige Kameras bieten heute in aller Regel eine enorme Ausstattung, viele Megapixel und ein kompaktes Gehäuse. Diese Beschreibung passt auch auf die Canon PowerShot SX600 HS, eine kompakte Digitalkamera oder auch Reisekamera, die mit 16 Megapixel, 18-fach opt. Zoom, Full HD, WLAN und NFC einiges aufzuweisen hat. Zudem kann sie in den Farben Schwarz, Weiß und Rot geliefert werden. 

Ausstattung

Die Canon bringt ein Ultra-Weitwinkelobjektiv mit sich, das einen optischen 18fach Zoom mit 36fach ZoomPlus ermöglicht. Außerdem verbaut wurde ein Sensor mit satten 16 Megapixeln, die großzügige Ausdrucke ohne Qualitätsverlust versprechen. Ebenfalls an Bord befinden sich der Bildstabilisator und Intelligent IS, zudem WLAN und NFC. Geliefert bekommt man dieses Modell inkl. Benutzerhandbücher, Akku NB-6LH, Akkuladegerät CB-2LYE, Handschlaufe WS-800 sowie Netzkabel. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Wie bereits erwähnt, so verfügt die Kamera über einen Sensor mit 16 Megapixeln. Die Aufnahmen sind für den Laien und Einsteiger in die digitale Fotografie vollkommen in Ordnung, der ambitionierte Knipsser wird allerdings bemängeln, dass schon bei Tageslicht sichtbares Rauschen zu erkennen ist. Bei Kunstlicht ist bei den Kunden auf Amazon zudem eine Weichzeichnung bemerkbar. Die Videos in Full-HD-Auflösung verfügen dagegen über eine uneingeschränkt gute Bildqualität, der Autofokus sei außerdem schnell.

Gut gefallen hat den Käufern, dass die Canon PowerShot SX600 HS einfach zu bedienen ist, außerdem gibt es ein paar manuelle Optionen sowie WIFI und NFC zum Teilen oder Streamen von Fotos. Dass der Akku lediglich 94 Minuten Video ermöglicht, ist ein bisschen schwach und ärgert die User. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Die Kamera sieht durchaus schick aus, hinterlässt darüber hinaus einen robusten und somit haltbaren Eindruck. Dass sie optisch nicht mit Mittelklasse- oder HighEnd-Modellen mithalten kann, sollte klar sein. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die PowerShot SX600 HS für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Der Preis passt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Wer sich für die PowerShot SX600 HS von Canon entscheidet, dem ist klar, dass er eine günstige Einsteigerkamera kauft, die sich einfach bedienen lässt, bei der man aber Abstriche bei der Fotoqualität machen muss. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 125 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.9 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Canon PowerShot SX600 HS gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?