CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Canon EOS M Systemkamera Test

Canon EOS M

Canon EOS M

Unsere Einschätzung

Canon EOS M  Test

<a href="https://www.spiegelreflexkamera.com/canon/eos-m/"><img src="https://www.spiegelreflexkamera.com/wp-content/uploads/awards/1191.png" alt="Canon EOS M " /></a>

Einschätzung
Ausstattung &
Funktionen
Handhabung &
Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • 18 Megapixel CMOS-Sensor im APS C Format
  • Canon EOS M EF-M Objektiv
  • 7,7 cm (3,0 Zoll) Clear View II Touchscreen-LCD
  • Full HD Videoaufnahme

Vorteile

  • Bedienung
  • Touchscreen-Display
  • Kompaktes Gehäuse
  • Bildqualitat
  • Bedienung

Nachteile

  • Kein integrierter Blitz
  • Langsam

Technische Daten

MarkeCanon
ModellEOS M
Effektive Pixel17,9 Megapixel
Maximale Auflösung5.184 x 3.456 Pixel
Sensor-TypCMOS
Sensor-Größe22,3 x 14,9 mm
Display-Größe3,0 Zoll (Touchscreen)
Display-Auflösung1040.000 Subpixel
ISO minimalISO 100
ISO maximalISO 25.600
Abmessungen109 x 67 x 32 mm
Gewicht Body300 Gramm

Bei der Canon EOS M handelt es sich um eine Systemkamera, nicht um eine Spiegelreflexkamera, auch wenn man das auf den ersten Blick vermuten würde. Zu dessen Ausstattung gehören 18 Megapixel, ein 7,6 cm (3 Zoll) Display mit Touch sowie ein Kit inkl. EF-M 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM Objektiv. Wir haben geschaut, wie zufrieden die Nutzer auf Amazon sind.

Ausstattung

Zur Ausstattung der spiegellosen Systemkamera gehören ein 18 Megapixel CMOS-Sensor im APS C Format, zudem ein Canon EOS M EF-M Objektiv mit einer Brennweite von 18-55mm sowie einer Lichtstärke von 1:3,5-5,6. Das Display auf der Rückseite der Kamera misst 7,7 cm (3,0 Zoll), es handelt sich hierbei um einen Clear View II Touchscreen-LCD. Zur weiteren Ausstattung der EOS M gehören eine Lichtempfindlichkeit (ISO) von ISO 100 bis zu 25.600, das Hybrid AF System sowie die Full HD Videoaufnahme. Geliefert wird die Systemkamera inkl. dem 18-55mm IS STM Objektiv (1:3,5-5,6), dem Speedlite 90EX Blitzgerät, einem Trageriemen und Handschlaufen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Die Canon EOS M ist die erste Systemkamera des bekannten und renommierten Herstellers, diese überzeugt mit einem starken Bildprozessor, auch der Sensor gefällt. Für Schnappschüsse ist die Cam aber leider viel zu langsam, das Scharfstellen dauert zu lang, meinen die Kunden auf Amazon. Zudem fehle es den Aufnahmen ab und an an Details, vor allem wenn das Licht mal nicht ganz so gut ist. Videos gedreht mit der EOS sehen zwar gut, aber nicht super schick aus.

Die Bedienung der Kamera gefällt den Usern, da sie einfach ist und per Touchscreen Spaß macht. Die Anzeige lasse sich dabei gut ablesen, das liegt unter anderem an ihrer guten Größe. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Canons Kamera sieht robust und haltbar aus, dass man an ihr lange seine Freude haben kann, würden die User nicht bezweifeln wollen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die EOS M für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Die Systemkamera ist weder günstig noch teuer, alles in allem ihren Preis wert. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Canon hat mit dem vorliegenden Modell eine gute, aber keine sehr gute Systemkamera in die Regale gestellt. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 182 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.3 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Canon EOS M gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?