Fujifilm FinePix SL1000 Digitalkamera Test

Fujifilm FinePix SL1000

Fujifilm FinePix SL1000

Unsere Einschätzung

Fujifilm FinePix SL1000  Test

<a href="http://www.spiegelreflexkamera.com/fujifilm/finepix-sl1000/"><img src="http://www.spiegelreflexkamera.com/wp-content/uploads/awards/915.png" alt="Fujifilm FinePix SL1000 " /></a>

Einschätzung
Ausstattung &
Funktionen
Handhabung &
Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • 16,2 Megapixel 1/2,3 Zoll CMOS Sensor
  • 50-fach optischer Zoom
  • Optische Bildstabilisierung (Lens Shift)
  • 7,6 cm (3 Zoll) High Contrast LCD mit 960.000 Pixel

Vorteile

  • Schnappschusstauglich
  • Starker Zoom

Nachteile

  • Relativ schwer

Technische Daten

MarkeFujifilm
ModellFinePix SL1000
Pixel16 Millionen
Zoom50-fach
Größe12,3 x 12,3 x 8,9 cm
Gewicht617 Gramm

Mit der FinePix SL1000 hat der Hersteller Fujifilm eine Digitalkamera im Programm, die über 16,2 Megapixel, einen 50-fach optischen Zoom, Full-HD und einen 7,6 cm (3 Zoll) großen LCD-Monitor verfügt. Wir haben uns die Kundenbewertungen auf Amazon für die Bridgekamera, die unter anderem über einen HDMI-Anschluss verfügt, genau durchgelesen.

Ausstattung

Im Inneren der Bridge aus dem Hause Fujifilm findet man einen 16,2 Megapixel CMOS Sensor vor, zudem wurde ein 50-fach optischer Zoom sowie eine optische Bildstabilisierung (Lens Shift) verbaut. Auf der Rückseite der FinePix SL1000 findet man einen schwenkbaren und 7,6 cm (3 Zoll) großen High Contrast LCD mit 960.000 Pixeln. Geliefert wird die Kamera inkl. Li-Ionen Akku NP-85, Ladegerät BC-85, Schultergurt, Objektivschutzkappe, USB-Kabel, CD-ROM und Bedienungsanleitung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Die Bridgekamera von Fujifilm ist relativ schwer und groß, erinnert von ihrer Handhabung fast an eine SLR. Dafür punktet sie mit einem extrem starken Zoom. Die Qualität der Fotos und Videos schein, zumindest, wenn man den Bewertungen auf Amazon vertraut, brauchbar, allerdings richtet sich die FinePix SL1000 an Einsteiger, sprich von exzellenten Schnappschüssen kann nicht gesprochen werden. Außerdem gibt es kaum manuelle Funktionen. Schnappschusstauglich scheint die Kamera aber auf jeden Fall. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Rein von der Optik und dernverwendeten Materialien her kann die Cam aus dem Hause Fujifilm überzeugen, sieht angesichts ihrer Preisklasse sogar recht hochwertig aus. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die FinePix SL1000 für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Zu diesem Preis kann man bedenkenlos zuschlagen, einen Fehler macht man beim Kauf nicht. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Die FinePix SL1000 aus dem Hause Fujifilm richtet sich an den Einsteiger, der wenig selbst einstellen möchte, sondern eine Bridge sucht, die brauchbare Fotos macht und schnappschusstauglich ist. Darüber hinaus lässt sich das vorliegende Modell einfach bedienen, wenngleich es für eine Cam dieser Klasse recht schwer ist. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 53 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.3 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Fujifilm FinePix SL1000 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?