Fujifilm FinePix S8600 Kompaktkamera Test

Fujifilm FinePix S8600

Fujifilm FinePix S8600

Unsere Einschätzung

Fujifilm FinePix S8600  Test

<a href="http://www.spiegelreflexkamera.com/fujifilm/finepix-s8600/"><img src="http://www.spiegelreflexkamera.com/wp-content/uploads/awards/976.png" alt="Fujifilm FinePix S8600 " /></a>

Einschätzung
Ausstattung &
Funktionen
Handhabung &
Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • 16 Megapixel 1/2,3 Zoll CCD Sensor
  • 36-fach optischer Zoom
  • Optische Bildstabilisierung (Lens Shift)
  • Full-HD Video (1080p)

Vorteile

  • Zoom
  • Akku
  • Unterschiedliche Modi

Nachteile

  • Einschaltzeit
  • Bildrauschen

Technische Daten

MarkeFujifilm
ModellFinePix S8600
Maximale Auflösung15,9 Megapixel
Bildgröße4.608 x 3.456 Pixel
Video-Auflösung1.280 x 720 Pixel
Display3,0 Zoll
Display-Auflösung460.000 Subpixel
Minimale Empfindlichkeit (ISO min)ISO 100
Maximale Empfindlichkeit (ISO max)ISO 1.600
Abmessungen121 x 81 x 65 mm
Gewicht450 Gramm

Fujifilm hat mit der FinePix S8600 eine Kompaktkamera im Programm, die in den Farben Schwarz, Silber und Dunkelrot bestellt werden kann. Alle Varianten verfügen über 16 Megapixel, ein 7,6 cm (3 Zoll) großes Display, einen 36-fach opt. Zoom und die kompakte Bauweise. Doch wie schlägt sich dieses Modell in der Praxis?

Ausstattung

Die Fujifilm verfügt über einen 16 Megapixel starken und 1/2,3 Zoll großen CCD Sensor, zudem über einen 36-fach optischen Zoom. Auf der Rückseite findet man eine 3 Zoll große Anzeige, von der alle wichtigen Informationen abgelesen und die Fotos angeschaut werden können. Die Auflösung hier liegt bei 460.000 Pixeln. Ebenfalls auf der Ausstattungsliste der Kamera zu finden sind die optische Bildstabilisierung namens Lens Shift und die Möglichkeit, Full-HD Videos (1080p) drehen zu können. Geliefert wird die Bridgekamera, die über Makro und Super Makro verfügt, inkl. 3 AA Alkalibatterien, einem Schultergurt, einer Objektivschutzkappe und einer CD-ROM. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Die kompakte Kamera aus dem Hause Fujifilm liegt bei den Käufern auf Amazon gut in der Hand, lässt sich zudem einfach bedienen, was vor allem Einsteigern, und an diese richtet sich dieses Modell, gefallen dürfte. Den Usern haben vor allem der viele Zoom sowie die unterschiedlichen Automatik- und manuelle Modi gefallen. Minuspunkte gab es für den langsamen Autofokus, zudem könnten die Einschaltzeiten kürzer sein, meinen die Käufer. Die Fotos sind alles in allem brauchbar, wenngleich bei schlechteren Lichtverhältnissen recht schnell ein Bildrauschen zu erkennen ist. Die gedrehten Videos seien gut.

Betrieben wird die Kamera mit 3 Mignon-Batterien, mit diesen sind im Durchschnitt 1.170 Fotos sowie 278 Videominuten möglich, beides sind gute Werte. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Die verwendeten Materialien sind in dieser Preisklasse Standard, die Bridge sieht insgesamt robust und wertig aus. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die FinePix S8600 für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Kaufen oder nicht? Das muss jeder für sich selbst entscheiden, allerdings ist der aktuelle Preis schon gut. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Wenn es eine Kompaktkamera mit viel Zoom und einer einfachen Bedienung werden soll, die günstig ist und brauchbare Fotos sowie Videos macht, dann ist der Kauf der FinePix S8600 aus dem Hause Fujifilm sicherlich kein Fehler, auch wenn es bessere Modelle in dieser Klasse gibt. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 21 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.0 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Fujifilm FinePix S8600 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?