Canon EOS 1200D SLR-Digitalkamera Test

Canon EOS 1200D

Canon EOS 1200D

Unsere Einschätzung

Canon EOS 1200D  Test

<a href="http://www.spiegelreflexkamera.com/canon/eos-1200d/"><img src="http://www.spiegelreflexkamera.com/wp-content/uploads/awards/626.png" alt="Canon EOS 1200D " /></a>

Einschätzung
Ausstattung &
Funktionen
Handhabung &
Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Einfache Bedienung
  • Automatische Motiverkennung
  • Inkl. EF-S 18-55mm Obektiv

Vorteile

  • Preis/Leistung
  • Einfache Bedienung
  • Scharfe Fotos

Nachteile

  • Wenige Extras
  • Kleiner Sucher

Typ

  • Digitale Spiegelreflexkamera

Technische Daten

MarkeCanon
ModellEOS 1200D
Aktueller Preisca. 699 Euro
Auflösungca. 18,0 MP für Ausdrucke bis A2
SensorCanon APS-C CMOS-Sensor
ISO100 – 12.800, H: 25.600
AF9-Punkt-Weitbereich-AF alles Kreuzsensoren
Größeca. 133,1 x 99,8 x 78,8 mm
Gewicht580 Gramm

Hobbyfotografen, die vor einem Urlaub oder bspw. dem ersten Kind stehen, haben einen Entschluss gefasst: eine Spiegelreflexkamera soll es sein. Natürlich sucht man sich gerade als Erstkäufer ein Modell der Einstiegsklasse heraus, dessen Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen soll. Eine solche Kamera ist die Canon EOS 1200D, zu welcher wir uns die Kundenmeinungen auf Amazon angeschaut haben.

Canon EOS 1200D bei Amazon

  • Canon EOS 1200D jetzt bei Amazon.de bestellen
699,00 €

Ausstattung

Die EOS 1200D verfügt über einen mit 18 Megapixeln auflösenden CMOS-Sensor in APS-C-Größe, der mit maximal 1.571 Linienpaaren pro Bildhöhe auf sich aufmerksam machen kann. Die max. Lichtempfindlichkeit liegt bei diesem Modell bei bis zu ISO 12.800. Geliefert wird die Kamera inkl. einem EF-S 18-55mm Objektiv, einer Augenmuschel, einem Gehäusedeckel, einem Trageriemen, einem Akkuladegerät sowie einem Netzkabel (mit Eurostecker), einem Akku und einem USB-Kabel. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Die EOS 1200D überzeugte die Kunden auf Amazon trotz der Einsteigerklasse, in der sie sich bewegt, mit detailreichen Bildern. Gut gefallen hat ihnen darüber hinaus, dass kaum Bildrauschen festzustellen war, was unter anderem am recht großen Sensor im APS-C-Format (14,9 x 22,3 Millimeter) liegen dürfte. Der Zoom verrichtet Dienst nach Vorschrift, allerdings ist er recht laut, was die Käufer aber nicht weiter störte, gerade beim Fotografieren. Die Auslösezeit ist den Berichten zufolge kurz, zudem stelle die Canon durchaus schnell scharf.

Schade finden die User, dass der Monitor fest verbaut ist, sprich er ist nicht klapp- und/oder schwenkbar, zudem ist der Sucher recht klein. Videos, die man mit der SLR dreht, seien recht scharf, deren Ton aber nicht überzeugend, das sollte man beim Kauf beachten. Die Bedienung der Cam sei außerdem ganz Canon-like einfach und intuitiv. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Wie die Käufer das bereits von anderen Kameras dieses Herstellers gewöhnt sind, so ist auch dieses Modell sauber und robust verarbeitet worden. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die EOS 1200D für 699 Euro im Online-Shop von Amazon. Das ist ein guter Preis für diese Kamera. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Die Canon EOS 1200D ist eine solide Einsteiger-DSLR, die eine hohe Bildqualität und einfache Bedienung mit sich bringt. Ausstattung sowie Geschwindigkeit werden Profis hingegen nicht zufrieden stellen, den Hobby-Fotografen dagegen schon. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 169 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.6 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Canon EOS 1200D gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?